Rapp´s Hoftag 2024


Wahrheit ist


«Billiges Essen ist eine Illusion, so etwas gibt es nicht. 

Die wahren Kosten für das Essen werden am Ende irgendwo bezahlt. Bezahlen wir sie nicht an der Kasse, geht das zu Lasten der Umwelt und unserer Gesundheit.»

 [Michael Pollan, Das Omnivoren-Dilemma]

"Obacht" ebbs Nuis

Neu im Shop

150 Gramm Baumwoll-Beutel 
Älbler-Bio Heu  "Heubad"


  • Badewanne mit heißem Wasser füllen 
  • Älbler-Heusäckchen wie ein Teebeutel ins 

      Wasser legen 

  • Ca.10-12 Minuten ziehen lassen und       

       Älbler-Heusäckchen kräftig ausdrücken 



Spätzlebrett mit Ihrem Namen 


Spätzlebrett mit Schaber 

Produziert von einer Behinderten Einrichtung in Stuttgart.

Mit ihrem Namen versehen wenn gewünscht! 


Biobauer Dietmar Rapp (rechts)in seiner Getreide-Mahlstube:
Dort mahlt er unter anderem zur Direktvermarktung
 Dinkel, Emmer, Hafer, Buchweizen und Roggen.

Die jungen Landwirte informieren sich bei Dietmar Rapp über die speziellen Maschinen ,die bei der Pfluglosen-Bewirtschaftung auf den Äckern zum Einsatz kommen.


Neu Dorfladenbox in Ehingen 

 

Ehingen

Max-Eyth-Weg 7
89584 Ehingen
Deutschland

Hoß & Rauscher & Seilkopf, GbR
+4915792452588
[email protected] 

-gesunder boden 

-gesunde pflanzen

-gesunde tiere

-gesunde menschen 


 Dietmar Rapp

„Bodenbotschafter“


Unsere Partner 

Der Biohof Rapp

 
Unser Demeter Bio-Hof liegt im wunderschönen Biosphärengebiet Schwäbische Alb in Ehingen Granheim und der Hof ist seit 1711 im Familienbesitz.
Er wird nach Biologisch Dynamischer Wirtschaftsweise betrieben sehr Naturnah.
Seit Nahezu 30 Jahren werden alle Äcker pfluglos bewirtschaftet, auf dem Hof Leben und Arbeiten 3 Generationen .

Die Sorten die wir anbauen sind sehr alt (Urkorn zb.Oberkulmer Rotkorn)hier erzeugen wir das Saatgut selber! Es wird nichts dazu gekauft!
Schwerpunkt unserer Philosopie ist der Getreideanbau sowie Blumenwiesen und unsere Les Bleues Hühner eine Zweinutzungsrasse die nur unser eigenes Futter aus Mischfruchtanbau bekommt.

Alle auf unserem Hof erzeugten Produkte,sind von sehr hoher Qualität und Wertigkeit.

Wir nutzen unsere Äcker und Wiesen nicht nur zum Anbau von Getreide sprich:
Urdinkel,Weizen,Nackthafer,Lein,Buchweizen,Hafer, Luzerne,Leindotter usw.
Wir schaffen auch durch unsere Pfluglose Wirtschaftsweise wo das Beikraut nicht Reguliert wird
(es hat ja seine Gründe warum das Beikraut wächst) eine sehr hohe Artenvielfalt die sehr gut in den Produkten zu schmecken ist.

Vögel, Bienen und Insekten haben in unserem Getreide und in den Blumenwiesen ideale Voraussetzungen die auch zu einem Späteren Zeitpunkt noch eine Blütenpracht anfinden im "spätblühenden Buchweizen".
Unsere Hofeigenen 3 Bienenvölker die sich in extra selbst gebauten Wildbienenhotels sozusagen Pudelwohl fühlen bei dem ständigem Nahrungsangebot.

Das gleiche Wiederspiegelt sich bei unseren Ackerböden ,die nicht tiefer als 5cm bearbeitet werden , zum einen um die Wasserführende Schicht nicht zu zerstören und das Bodenleben ungestört "Schaffen" zu lassen .

Unsere Aufgabe ist es im gesamten Jahresverlauf unseren Regenwürmern und unserem Bodenleben einen "Reich gedeckten Tisch" an Nahrungsmittel sprich Erntereste , Kompost Untersaaten und Aktivierte Pflanzenkohle zur Verfügung zu stellen ,damit Sie sich wohl fühlen ,und unsere Böden lebendiger machen und den Humus Gehalt erhöhen durch die Pfluglose Bewirtschaftung ,wird der Boden nicht gewendet und somit wird durch Mikroben das Salvestrole gebildet das ist das Natürliche Antibiotika das für die Pflanzengesundheit sehr wichtig ist und im weiteren Verlauf wird das Natürliche Antibiotika durch die Nahrungsmittel des Menschen aufgenommen ,somit wirkt das auch sehr auf den Menschen ein im Positiven Sinne!

Die Zahl auf der Waage hat oft zuviel Gewicht

Verschaffe dir mit meiner Unterstützung ein tieferes Verständnis für die Ernährungsweisen und Gewohnheiten, die am besten zu dir passen - denn bei guter Ernährung geht es um mehr als nur um die richtige Kilozahl.


Mach dich gemeinsam mit mir auf den Weg und lerne, wie du mit Freude richtig essen kannst. Der Lohn für die Mühe: Ein gesünderes Leben mit mehr Energie und weniger Stress.